Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datum vom: 31.07.2017

Für die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen:

Ihnen als Käufer

und

Verkäufer als Betreiber des Online-Shops www.handmademarket.ch:

Veronika Hanáková

Kaffeestrasse 20

8180 Bülach

Schweiz

Mobil: 076 5333701

E – mail: info@handmademarket.ch

(nachfolgend "Verkäufer" oder "wir/uns")

gelten die folgenden Bedingungen:

 

1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kaufverträge, die zwischen uns als Verkäufer und Ihnen als Privatkunden oder Unternehmen (nachfolgend "Käufer" oder „Kunde“), abgeschlossen werden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung in einer E-Mail oder in einer schriftlicher Facebook Kommunikation enthalten ist.

1.2  Mit elektronischer Bestellung der Ware, die über unsere Webseite www.handmademarket.ch angegeben wird, gelten diese Bedingungen als angenommen.

1.3  Diese AGB gelten auch für Produktbestellungen, die per Post - Brief, telefonisch, über das Handy, schriftlich per Facebook oder per E – mail aufgegeben werden. Mit Aufgabe einer Bestellung akzeptiert der Käufer die Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Kunden werden in der Bestellbestätigung darauf hingewiesen, wo sie die AGB im Internet herunterladen können. Falls ein Kunde in solchen Fällen nicht mit den AGB einverstanden ist, kann er sein Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen. Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts ist 2 Tage und beginnt an dem Tag an dem die Bestellbestätigung beim Käufer eintrifft.

1.4  Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bestellungen sind für uns erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung beim Käufer eintrifft.

1.5  Diese AGB gelten auch für alle Bestellungen von Waren, die nicht vorrätig sind oder die auf Grund von individuellen Anforderungen des Kunden „auf Bestellung“  hergestellt werden.

1.6 Die Waren, die auf Grund von individuellen Anforderungen des Kundes hergestellt werden, können in Einzelheiten von den Fotos, die als Inspiration für die Bestellung dieser Ware dienten, abweichen, zum Beispiel in anderen Schattierungen ihrer farblichen Ausführung. Der Kunde kann nach Vereinbarung mit dem Verkäufer eine ganz andere farbliche Ausführung des Produkts und auch andere Abmessungen des Produkts auch mit ganz anderen Motiven und ganz anderes Stoffmuster des Produkts nach individuellen Anforderungen vereinbaren, als bei dem Produkt angeführt werden, das als Inspiration für seine Herstellung dient. Dies muss durch den Verkäufer in der Auftragsbestätigung schriftlich bestätigt werden. In diesen Fällen werden der Kaufpreis und seine Fälligkeit und die Lieferfrist der Ware, mit dem Käufer individuell vereinbart und durch den Verkäufer in einer schriftlichen Bestätigung bestätigt. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist.

1.7  Ein Produkt, der nicht vorrätig ist oder auf Grund von individuellen Anforderungen des Kundes hergestellt wird, erst nach der Bezahlung der Hälfte seines Kaufpreises unseren Lieferanten bzw. Herstellern in Auftrag gegeben wird, soweit nichts anderes schrifftlich vereinbart ist.

1.8  Wenn wir während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellen, dass die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber schriftlich per E-Mail oder per Facebook Komunikation informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbare Ware kommt nicht zustande. Wenn wir während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellen, dass die von Ihnen bestellten Produkte verfügbar sind, aber der Lieferzeit bei ihnen länger ist als bei der Beschriftung des Produktes angegeben war, werden Sie darüber schriftlich per E-Mail oder per Facebook Komunikation informiert. Ein Vertrag über die später lieferbare Ware kommt nicht zustande, falls Sie nicht schriftlich mit neuer Lieferzeit einverstanden sind.

1.9  Bei der Bestellung über unseren Online Shop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 3 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus. Im zweiten Schritt haben Sie die Möglichkeit - falls gewünscht - sich anzumelden, bzw. einzuloggen. Im dritten Schritt geben Sie die Rechnungs- und Lieferanschrift ein und wählen die von Ihnen gewünschte Bezahlmethode. Am Ende dieses Vorgangs können Sie Ihre Bestellung an uns absenden.

1.10 Bei der schriftliche Bestellung per E – mail oder per Facebook Kommunikation wir vergeben der Auftrag über unseren Online Shopals Gast im Namen des Käufers, falls nichts anderes schrifftlich vereinbart ist.  Wir verwenden die Angaben (Name, Adresse, E – mail event. auch Tel.) von Kunden empfangen. Die Bezahlungsmethode in diesem Fall Vorauskasse sein wird.Bei der Bestellung per E – mail oder per Facebook Kommunikation die Fälligkeitund Lieferzeitvereinbart mit dem Käufer schriftlich per E – mail oder per Facebook Kommunikation haben Vorrang vor der Fälligkeit in der Rechnung oder in diesen AGB und vor den Lieferzeit in unserem Online Shop oder in diesen AGB.

1.11  Wir akzeptieren ausschliesslich die Bestellungen von Käufern, deren Sitz oder Wohnsitz und eine Lieferadresse sich in der Schweiz oder in der Liechtenstein befindet.

2. Preise und Sonderangebote

2.1  Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer und Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet. Bei der Bestellung per E – mail oder per Facebook der Kaufpreis vereinbart mit dem Käufer schriftlich per E – mail oder per Facebook Kommunikation hat Vorrang vor den Kaufpreis in unserem Online Shop.

2.2  Die Versandkosten betragen pauschal CHF 5.90. Der Betrag der Lieferkosten wird dem Verkaufspreis hinzugerechnet. Bei der Bestellung per E – mail oder per Facebook die Versandkosten vereinbart mit dem Käuferschriftlichper E – mail oder per Facebook haben Vorrang vor den Versandkosten in unserem Online Shop.

2.3  Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

2.4  Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3.  Lieferbedingungen

3.1  Die Lieferungen erfolgen auf dem Postweg. Die Lieferungen erfolgen nur in der Schweiz und in der Liechtenstein.

3.2  Bei der Bestellung über unseren Online Shop die Lieferfrist der Ware am Lager von 3 bis 7 Werktagen ist. Sonnst bei der Bestellung über unseren Online Shop gilt die Lieferfrist, die bei konkretem Produkt angegeben ist, soweit nichts anderes schrifftlich vereinbart ist. Sie beginnt bei PayPal oder bei Kreditkartenbezahlung ab Bestellbestätigung bzw. bei Vorauskasse ab Zahlungseingang zu laufen soweit nichts anderes schrifftlich vereinbart ist. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist. Eine Lieferpflicht unsererseits besteht erst mit erfolgter vollständigen Zahlung. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

3.3  Bei der Bestellung per E – mail oder per Facebook der Lieferzeit vereinbart mit dem Käufer schriftlich per E – mail oder per Facebook Kommunikation hat Vorrang vor den Lieferzeit in unserem Online Shop oder in diesen AGB. Sie beginnt bei PayPal oder bei Kreditkartenbezahlung ab Bestellbestätigung bzw. bei Vorauskasse ab Zahlungseingang zu laufen soweit nichts anderes schrifftlich vereinbart ist. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist. Eine Lieferpflicht unsererseits besteht erst mit erfolgter vollständigen Zahlung. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

3.4  Der Käufer muss alle Produktlieferungen annehmen und dies selbst dann, wenn die Lieferung nach der angegebenen Frist zugeht. Nimmt der Käufer die auf dem Postweg versendete Ware nicht innert 7 Tagen in Empfang, können wir die Bestellung ohne weiteres als aufgehoben betrachten und die Ware wieder an sich nehmen. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Käufer unter Abzug der Kosten für die Sendung und Rücksendung der Ware erstattet. Dazu sind wir berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 20 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Käufer zu fordern.

4.  Rückgaberecht - Retouren

4.1  Wir gewähren Ihnen ein freiwilliges Retourrecht. Die Kunden können gelieferten Waren innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen retournieren (zurückzugeben). Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts beginnt an dem Tag, an dem die Ware beim Käufer eintrifft. Der Kunde kann bereits gelieferte Waren auf seine eigenen Kosten zurückschicken. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Käufer unter Abzug der Kosten für die Sendung der Ware kostenlos zurückerstattet. Zur Wahrung der Rückgabefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Sache. Die Ware ist an folgende Adresse zu senden:

              Veronika Hanáková, Kaffeestrasse 20, 8180 Bülach, Schweiz

4.2  Retournierte Artikel müss unversehrt und vollständig und in ihrer Originalverpackung verpackt sein mit Beilage des Rechnunges. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung des Produktes (einschliesslich Originalverpackung) vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen. Erfüllen retournierte Artikel diese Voraussetzungen nicht, können wir die Ware auch an den Käufer zurücksenden und in Rechnung stellen. Die Lieferkosten können in diesem Fall dem Käufer in Rechnung gestellt werden.

4.3  Bei ordnungsgemässer Rückgabe der Ware werden wir Ihnen nach Prüfung der Ware den bezahlten Kaufpreis per Gutschrift auf Ihr Bankkonto, Kartenkonto oder Paypal-Konto erstatten.

4.4 Personalisierte Artikel sowie auf Mass bestellte und angefirtigte Artikel können unter keinen Umständen retourniert werden.

4.5 Gelieferten Waren umtauschen wir nicht.

5.  Gewährleistung (Garantie)

5.1  Der Verkäufer garantiert für die Dauer von 24 Monaten, dass die Ware die zugesicherten Eigenschaften aufweist, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigende Mängel hat sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum.

5.2  Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen Kundendienst findet man unter tel. Nr.: 076 5333701 oder E– mail: info@handmademarket.ch. Die Genehmigung gilt in jedem Fall als erfolgt, sofern der Kunde nicht innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung eine schriftliche Mängelrüge erhoben hat. Geheime Mängel können auch nach Inbetriebnahme bzw. Verwendung der Ware noch beanstandet werden und sind unserem Kundendienst unmittelbar nach der Entdeckung per Nachricht an info@handmademarket.ch mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt. Die Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

5.3  Liegt ein Mangel vor, so hat der Verkäufer die Wahl, unentgeltliche Nachbesserung zu verlangen, einen dem Minderwert entsprechenden Abzug vom Preis zu machen, vom Vertrag zurückzutreten oder Ersatzlieferung zu erlangen. Ersetzte Produkte werden Eigentum des Verkäufers.

5.4  Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt (dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel). In diesem Fall erstattet der Verkäufer bereits bezahlte Beträge sowie die Rücksendungskosten zurück. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

6.  Zahlung

6.1  Die Rechnung wird dem Käufer per E – mail automatisch aus unserem Bestellungsystem verschickt oder oder die Rechnung senden dem Käufer wir per E -  mail oder per Facebook.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise per

a) Vorkasse

Bei der Bestellung über unseren Online Shop hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen, soweit nichts anderes schrifftlich vereinbart ist. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist.

Bei der Bestellung per E – mail oder per Facebook die Fälligkeit des Kaufpreises vereinbart mit dem Käufer schriftlich per E – mail oder per Facebook Kommunikation hat Vorrang vor die Fälligkeit in der Rechnung oder in diesen AGB. Falls die Fälligkeit nicht schriftlich vereinbart war, der Kunde verpflichtet sich den Kaufpreisunverzüglich nach Erhalt einer schriftlichen Aufforderung zur Zahlung zu bezahlen.Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung schriftlich in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist. Diese schriftliche Aufforderung kann ihm nicht früher geschickt sein als ihm das Foto von angefertigten Produkten per Facebook oder per E – mail verschickt war. Falls die Fälligkeit nicht schriftlich vereinbart war wir verpflichten sich den Käufer das Foto und die Rechnung spätestens drei Arbeitstage vor Ablauf der Liefefrist zu schicken.

Bei der Bestellung über unseren Online Shop oder bei der schriftlicher Bestellung per E – mail oder per Facebook:

-        Falls der Käufer bezahlt nicht die Rechnung innerhalb zweit Tagen ab Fälligkeit, es verlängert sich die Lieferzeit um die Anzahl der Tage Zahlungsverzug.

-        Eine Lieferpflicht unsererseits besteht erst mit erfolgter vollständigen Zahlung.

-        Erfolgt die vollständige Bezahlung nicht innerhalb maximal 7 Tagen ab Fälligkeit, behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine schriftliche Erklärung in einer E-Mail oder in einer Facebook Kommunikation enthalten ist.

Die bestellten Produkte werden bis zum Zahlungseingang nicht reserviert und können zwischenzeitlich vergriffen sein. Der Käufer kann die Zahlungen per Vorkasse an uns durch e-Banking-Überweisung. Der Käufer kann auch eine Banküberweisung oder Postüberweisung vornehmen. Bei einer e-Banking-Überweisung, Banküberweisung oder Postüberweisung muss der Käufer die auf den Rechnungen angegebene Bankverbindung verwenden.

b) elektronischem Zahlungsdienst (PayPal) oder

c) Kreditkarte (VISA oder Mastercard), soweit auf der Website vorgesehen und verfügbar.

6.2  Bei den Zahlung per Kreditkarte wird der Preis der Ware an dem Tag verbucht, an dem die Ware abgeschickt wird. Ist ein Artikel nicht mehr vorrätig oder wurde er aus dem Sortiment genommen, werden wir die Kreditkarte des Käufers nicht belasten. Die Inanspruchnahme von Paypal ist ausschliesslich bei Käufen möglich, die über die Internetseite erfolgen. Das Paypal-Konto des Käufers wird im Zeitpunkt der Warenversendung belastet. Telefonische, per Handy, schriftlich per E -mail oder per Post - Brief aufgegebene Bestellungen können nicht über Paypal bezahlt werden.

6.3  Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Bei verspäteter Zahlung wird der Verkäufer höchstens zwei Mahnungen per E – mail oder per Post verschicken. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von 15 CHF verrechnet. Bezahlt der Kunde dann nicht, werden betreibungsrechtliche Massnahmen eingeleitet. Ausserdem werden bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen von 2 %Prozent berechnet. Schadenersatzforderungen bleiben vorbehalten.

6.4  Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Verkäufer.

7.  Haftung für die Online-Verbindungen

7.1  Der Verkäufer verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

7.2  Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

7.3  Der Verkäufer haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

7.4  Weiter haftet der Verkäufer nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

8.  Rechtsanwendung und Gerichtsstand

8.1  Für den durch diese Allgemeinen Bedingungen geregelten Vertrag, die Allgemeinen Bedingungen sowie sämtliche späteren Bestellungen gilt Schweizer Recht.

8.2  Gerichtsstand ist Geschäftssitz des Onlineshops, demnach Bülach.          

9.  Datenschutz

Wir sind berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) zu verarbeiten. Persönliche Kundendaten werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Bonitätsprüfung an Dritte weitergegeben.

10.  Haftungsausschluss

Es können gegenüber uns generell keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

11.  Änderung der Allgemeinen Bedingungen, Salvatorische Klausel

11.1  Wir behalten sich das Recht vor, ihre Allgemeinen Bedingungen jederzeit einseitig zu ändern. Ungeachtet dessen wird der Vertrag durch die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Allgemeinen Bedingungen geregelt. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

11.2  Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung sofort ersetzt. Mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.